Kongressprogramm

Das ausführliche Kongressprogramm mit Anmeldemöglichkeit finden Sie ab Mitte Oktober auf diesen Seiten.

Schwerpunktthemen Fachkongress:

  • Personalbemessung – Qualitätssicherung versus Versorgungsqualität?!
  • Personalleasing aus Sicht von Mitarbeitern, Management und Unternehmen
  • Mitarbeiter gewinnen und halten
  • Fachworkshop von Bristol-Myers Squibb zum Thema Immunkologie
  • Update Arbeits- und Haftungsrecht
  • Ethik, Medizin und Pflege
  • Pflegeberufegesetz – wo stehen wir?
  • Pflegeberufegesetz – neue Anforderungen und Lösungsansätze
  • Was bedeutet die Reform des Pflegeberufs für die Praxis?
  • Nachwuchsführungskräfte im mittleren Management
  • Zeitgemäße Förderung von Nachwuchsführungskräften in den höheren Ebenen
  • Digitalisierung im Gesundheitswesen – wer zahlt’s?
  • Neue Medien in der Pflege
  • Robotik in der Pflege 
  • Therapiehunde in der Kinderpsychiatrie
  • Workshops und Seminare zu Themen wie Führung, Resilienz und Selbstpflege
Sie möchten das Programm nach Erscheinen gerne automatisch zugesandt bekommen? Bestellen Sie hier!

Teilnahmegebühren Fachkongress:
1-Tages-Karte: 103 € / 90 € ermäßigt* (Frühbucherrabatt bis 30.11.19: 98 € / 85 €*)
2-Tages-Karte: 179 € / 159 € ermäßigt* (Frühbucherrabatt bis 30.11.19: 170 € / 150 €*)
Einige Workshops sind zusätzlich kostenpflichtig: je 25 €

* Ermäßigung für Studierende/Auszubildende sowie Mitglieder folgender Organisationen:

  • BLGS e.V.
  • Bundesverband Pflegemanagement e.V.
  • Deutscher Anwaltverein e.V.
  • DBfK e.V.
  • DPV e.V.
  • VdS e.V.
  • VPU e.V.

Alle Information zu Programm und Teilnahmegebühren der Juristischen Fachveranstaltung im Rahmen des 25. Pflege-Recht-Tages finden Sie hier!