11.02.2021, 16:00-17:30

Aktuelles aus dem Pflegerecht: Verantwortung und Hygiene in pandemischer Lage

Zur Anmeldung

Inhalt:

1. Vortrag: Organisation und Pflicht zur Pflege in Pandemie-Zeiten?

  • Kompensation beim Ausfall von Pflegekräften und Ärzteschaft in einer möglichen Notsituation – was hat eine verantwortungsvoll handelnde Pflegedirektion/-leitung letztlich gemeinsam mit der Geschäftsführung juristisch zu beachten?
  • Grundsätze der Organisationsverantwortung
  • Übernahme- und Durchführungsverantwortung der Pflege („Pflicht zur Pflege?")
  • Behandlungspflicht vs. Ressourcenknappheit („Triage")
  • DIVI-Empfehlungen über die Zuteilung von intensivmedizinischer Behandlung
  • Rechtliche Anforderungen an eine Notstandslage im Sinne einer Dauergefahr

2. Vortrag: Anforderungen an die Hygiene in Zeiten von Corona

  • Rechtliche und praktische Aspekte
  • Hygiene und Schutzmaßnahmen gegen die Übertragung von Krankheitserregern.

Referenten:

  • Dr. Tobias Weimer, Fachanwalt für Medizinrecht, M.A. Management von Gesundheitseinrichtungen, Bochum
  • Dr. Markus Schimmelpfennig, Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen, Krankenhaushygiene, Kassel

Moderation:

  • Rolf Höfert, Geschäftsführer Deutscher Pflegeverband (DPV) e.V., Experte für Pflegerecht, Neuwied

♦ Ein Webinar des Deutschen Pflegeverbands (DPV) e.V. ♦

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Anleitung zur Teilnahme
Eine Kurzanleitung zur Installation und Bedienung sowie Antworten auf weitere technische Fragen finden Sie hier.

Fortbildungspunkte
Das Live-Webinar ist mit 2 Fortbildungspunkten bei der Registrierung für beruflich Pflegende anerkannt. Sie erhalten nach vollständiger Teilnahme am Live-Webinar eine entsprechende Teilnahmebestätigung per E-Mail zugesandt.